Lernfreundliche Umgebung

Die Umgebung ist ein ganz wesentlicher Aspekt in der Montessori-Erziehung.
Um dem Kind die Möglichkeit zu geben, sich seinem individuellen Potential entsprechend zu entwickeln, wird  das Lernmaterial offen in Regalen präsentiert. So hat jedes Kind die Möglichkeit, das Material selbständig zu erreichen. Wie schon erwähnt spielt der Erzieher dabei als Beobachter (nicht als Macher) eine besondere Rolle, wobei auch seine Vorbildfunktion von großer Bedeutung ist. Außerdem wird auf eine ruhige, freundliche Atmosphäre großen Wert gelegt. So kann das Kind konzentriert neue Dinge erkunden.

 

„Nicht das Kind soll sich der Umgebung anpassen, sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen.“