Rückblick des Elternbeirates auf das Kindergartenjahr 2013/ 2014

Schon  wieder  geht  ein  Kindergartenjahr  zu  Ende  und  wir  vom  Elternbeirat
wollen hier wieder einmal einen Überblick über die Aktivitäten und die Spenden
des Elternbeirates für das Team und  die Kinder  im Kinderhaus geben. Durch
die  Mithilfe  vieler  Eltern  war  dies  möglich  und  wir  können  auf  ein
ereignisreiches Jahr zurückblicken, in dem wir dem Team und den Kindern viel
Gutes tun konnten.

 

September 2013
Gleich zu Beginn des Kindergartenjahres veranstalteten wir zum dritten Mal einen Kindersachen - Flohmarkt. Der Flohmarkt fand wieder in der Halle der
Sportfreunde Föching statt, die sie uns großzügig zur Verfügung stellten. Er
war wieder gut besucht und neben den vielen Verkaufsständen konnten wir bei
einem eigenen Verkaufsstand aus dem Fundus des Speichers unseres
Kindergartens einige Dinge gegen eine Spende verkaufen. Auch kamen
wiedereinmal unsere schon bekannten Herzwaffeln sowie Glühwein und
Butterbrezeln gut bei den Besuchern und Verkäufern an.

 

November 2013
Im November fand in diesem Jahr ein Lichterfest statt. Hierfür bereitete das Team mit den Kindern in den einzelnen Gruppen jeweils einen beeindruckenden Lichtertanz mit selbstgebastelten Lichtern vor, den die Kinder aufgeregt und voller Stolz der Eltern - und Oma - Opa - Schar vorführten. Bei Kinderpunsch, Glühwein und einem tollen Buffet konnten sich die „neuen“ und „alten“ Kindergartenfamilien am Lagerfeuer kennenlernen.
Auch die Kinder hatten ihren Spaß im Dunkeln mit ihren Taschenlampen beim
Schattenspiel und auf dem Spielplatz des Kindergartens. Renate zog die
Kinder mit einer Märchenstunde in ihren Bann.
Es war wieder ein sehr gelungenes Fest mit bester Stimmung.

 

Für die Vorschulkinder organisierte der Elternbeirat einen aufregenden Ausflug mit dem Bus zum Foolstheater im Kultur-im-Oberbräu zur Vorstellung „Pick-Pick-Picknick“. Mit großen Augen und gespannter Stille verfolgten die Kinder die Vorführung der beiden Hühner, deren Geschichte sie schon im Vorfeld im Kindergarten behandelt hatten. Die Kosten für den Bus und einen Teil der Kosten für das Theater übernahm der Elternbeirat, sodass für jedes Kind nur ein geringer
Anteil bezahlt werden musste. Besonders schön war, dass wir die Vorschulkinder des Waldkindergartens mit dem Bus abholen und mit ihnen zusammen die Vorstellung erleben und sie dann wieder zurück in den Wald bringen konnten. So saßen viele aufgeregte Kinder im Bus zusammen und lernten sich gegenseitig kennen, wenn sie sich nicht schon vorher kannten.

 

Dezember 2013
Im Dezember spendierte der Elternbeirat wie immer für die von den Kindern mitgebrachten Nikolaussocken die Schokoladennikoläuse, Mandarinen, Nüsse, eine Kleinigkeit zum Malen u.a. und befüllte diese. Am Nikolaustag kam dann der Nikolaus mit seinem großen Sack ins Haus und besuchte jede Gruppe. Dort wurde er fröhlich und gespannt von den Kindern empfangen die ein paar Lieder vorbereitet hatten. Ob der Bart wirklich echt war konnte von den Kindern nicht abschließend geklärt werden...

 

Weihnachten 2013
Von unseren Einnahmen vom Flohmarkt konnte wieder das Christkind profitierten und spendierte jeder Gruppe jeweils einen CD-MP3-Player, den sie sich gewünscht hatten.

 

Januar 2014
Das neue Jahr begann wieder im Januar mit dem vom Elternbeirat organisierten und von der Skischule HiSki durchgeführten Skikurs in Lenggries, den in diesem Jahr 17 Kinder begeistert absolvierten. Auch der Folgekurs im Februar war trotz des
Schneemangels gut besucht und einige unserer Kindergartenkinder konnten mit großem Stolz Pokale und Medaillen mit nach Hause nehmen.

 

April 2014
Auch in diesem Jahr war wieder unsere größte Kindergartenaktion die an zwei
Tagen stattfindende Osteraktion im HEP. Neben selbstgebastelten Kleinigkeiten, selbstgemachten Marmeladen und Kuchen konnten wir schmackhafte Crêpes und Herzwaffeln anbieten. Auch der Bastelstand mit dem Angebot Eier zu marmorieren, Buttons zu erstellen und Tontöpfe zu gestalten erfreute sich wiedereinmal großer Beliebtheit. Viele Eltern waren wieder eine große Hilfe und genossen das gesellige Miteinander. Hier bot sich auch die Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen und sich auszutauschen.

Auch der Osterhase konnte so von unseren Einnahmen profitieren und versteckte den Kindern jeweils ein gefülltes Osternest.

 

Mai 2014
Für die Vorschulkinder organisierte und bezuschußte der Elternbeirat wie auch
im letzten Jahr einen Tag der „wundersamen Walderlebnisse“ mit der Kräuterpädagogin Monika Wimmer, wo die Kinder spielerisch Spannendes über Kräuter und Pflanzen erfahren und selbst Kräuterlimonade und leckeren Kräuterquark herstellen durften. Auch hier war die Begeisterung sowohl bei den Kindern als auch bei den begleitenden Teammitgliedern trotz des Regenwetters groß. Vom strömenden Regen unbeeindruckt machten die Kinder alles mit was es zu
tun gab, sodass dieser Vormittag sicher in guter Erinnerung bleiben wird.

 

Juni 2014
Bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen begann unser Farbenfest im vom Elternbeirat und dem Team bunt geschmückten Hof und Garten des Kinderhauses.

Die Kinder führten zusammen ein Liederstück vor, bei dem ein gelbes, ein rotes und ein blaues Pferd erfolgreich eine lästige Fliege vertreiben sollten.

Das reichhaltige, bunte Buffet wurde von vielen Eltern, die sich geschickt während eines starken Regengusses unter den Schirmen platziert hatten, geplündert. Große Begeisterung kam auch bei den Spielangeboten von Renate und den Luftballonkünsten von Bianca und Elisabeth auf.

Die Kinder entdeckten sofort neue Spielmöglichkeiten durch die vom Regen entstandenen Wasserlachen und färbten das Wasser bunt gemäß dem Festthema und genossen das nasse Vergnügen.

Als Krönung kam eine Clownin und bereitete den Kindern und einigen Eltern Spaß. Der Elternbeirat bezahlte den Auftritt des Clowns.

Da wir jedoch nicht zufrieden mit der Leistung der Clownin waren, bot uns der Chef-Clown persönlich einen weiteren kostenlosen Auftritt für die Kinder im Kindergarten an. Und das war dann für alle der Hit!

Der ohrenbetäubende Schlachtruf der Kinder war:
„WIR WOLLEN ACTION!“

 

Einen weiteren Kindersachen - Flohmarkt veranstalteten wir bei schönem Wetter im Hof des Kindergartens. Die entspannte Atmosphäre wurde von vielen Besuchern und Verkäufern gelobt und auch die Crêpes und Herzwaffeln waren schnell ausverkauft, sodass wir das sicher wiederholen werden.

 

Aufgrund der guten Erfahrung im letzten Jahr, schlossen wir uns auch in diesem Jahr wieder mit dem Waldkindergarten zusammen und konnten so beim diesjährigen Fußball-Kindergartenturnier eine Vorschulkinder-Mannschaft aufstellen und vor dem Turnier sogar unter Leitung eines Waldkindergartenvaters auf dem Sportplatz trainieren. Bei dem beliebten Turnier konnten die Kinder gemeinsam durch eine tolle Leistung den 1. Platz erreichen. Stolz und erschöpft nahmen die Kinder zum Schluß ihren Pokal und die Medaillen in Empfang und feierten das gelungene „Jointventure“ unserer beiden Kindergärten.

 

Zu guter Letzt:
Den Abschluß des Kindergartenjahres bildete die gelungene Vorschulkinderübernachtung im Kindergarten mit lauter glücklichen und stolzen Kindern und Vroni und Susi als Betreuerinnen, das Schultütenbasteln und die Verabschiedung der Vorschulkinder, bei der jedes Vorschulkind ein vom Elternbeirat spendiertes und gebasteltes Geschenk erhielt.

 

DANKE!
Unser Dank geht an alle Eltern, ohne deren Mithilfe die zahlreichen Aktionen nicht möglich gewesen wären!

 

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im kommenden Jahr und viele begeisterte engagierte Eltern. Auch freuen wir uns auf neue interessierte Eltern, die Spaß daran haben, etwas im Kinderhaus gemeinsam mit dem Team und dem Vorstand zu bewegen und sich so im Elternbeirat einzubringen. Als Vermittler zwischen Eltern und Team und durch die enge Zusammenarbeit mit dem Team und dem Vorstand kann der Elternbeirat im Geschehen des Kinderhauses mitwirken.

 

Vielen herzlichen Dank!
Nicola Simon-Brandstädter
im Namen des Elternbeirates