Rückblick des Elternbeirates auf das Kindergartenjahr 2015/2016

Das Kindergartenjahr ist schon wieder zu Ende und wir vom Elternbeirat wollen
hier wieder einmal einen Überblick über die Aktivitäten und die Spenden des
Elternbeirates für das Team und die Kinder im Kinderhaus geben. Durch die
Mithilfe vieler Eltern war dies möglich und wir können auf ein ereignisreiches
Jahr zurückblicken, in dem wir dem Team und den Kindern viel Gutes tun
konnten.

DANKE!
Unser Dank geht an alle Eltern, ohne deren Mithilfe die zahlreichen Aktionen
nicht möglich gewesen wären! Insgesamt haben wir durch Aktionen wie
Winterzauber und Osteraktion im HEP in diesem Kindergartenjahr rund 1450
Euro eingenommen, die wir wie im Folgenden beschrieben für die Finanzierung
von Aktionen und Sachgeschenken für die Kinder und das Team verwendet
haben.

Oktober 2015
Ganz neu in diesem Kindergartenjahr war das Anfang Oktober stattgefundene
Kennenlernfest mit einem vom Elternbeirat geladenen und finanzierten
speziellen Gast, dem Wurliz- den kleinen Troll mit seinem Musiktheater. Bei
strahlendem Sonnenschein gab er herbstliche Geschichten zum Besten und
begeisterte Klein und Groß. Im Anschluß gab es noch eine kleine Aufführung
unserer Kindergartenkinder und zum Schluß wurde eine, von den Kindern
selbstgemachte Gemüsesuppe serviert. Alles in allem ein sehr gelungenes Fest.

 

November 2015

Im November fand diesmal ein St.Martinsfest mit einem Laternenumzug
gemeinsam mit den Dorfspatzen statt. Los ging es auf dem Parkplatz am
Föchinger Hof mit einem gemeinsamen Lied. Anschließend zogen wir weiter
zur Kirche, wo die Montessori Kinder die St. Martinsgeschichte eindrucksvoll
nachspielten. Danach wartete St. Martin auf seinem großen Pferd auf
uns und wir zogen gemeinsam mit Zwischenstationen, bei denen wir
Lieder sangen, zum Hof des Montessori Kinderhauses. Dort
verabschiedeten wir uns von St. Martin und seinem Roß und ließen den Abend
am Lagerfeuer mit heißen Wienersemmeln und Getränken ausklingen.
Natürlich wurden auch noch die selbstgebackenen Martinsgänse
unter den Kindern und Familien geteilt. Da dieses Fest öffentlich war,

waren wir insgesamt eine beachtliche Menge an Familien.

Es war wieder ein sehr gelungenes Fest mit bester Stimmung.
Zum ersten Mal fand an einem Samstag im November ein Arbeitstag statt,
bei dem im Kinderhaus verschiedene Reparaturen und Putzaktionen erledigt
wurden. Nebenbei sorgten wir für die Kinderbetreuung und jeder brachte
etwas zum Essen und Trinken mit. So war auch dieser Tag ein gelungenes
Miteinander. Da diese Aktion so gut ankam, wiederholten wir das Ganze
nochmal im Juni.

Dezember 2015

Im Dezember spendierte der Elternbeirat wie üblich für die Nikolaussöckchen die Schokoladen-nikoläuse, Mandarinen, Nüsse, ein kleines Geschenk u.a. und befüllte diese. Am Nikolaustag kam dann der Nikolaus mit seinem großen Sack ins Haus und besuchte jede Gruppe. Dort wurde er fröhlich und gespannt von den Kindern empfangen die ein paar Lieder vorbereitet hatten und verteilte den Kindern ihre gefüllten Socken und auch dem Kindergartenteam jeweils ein Nikolaussäckchen.

In diesem Jahr nahmen wir an einem Tag mit einem Verkaufs- und Essensstand sowie einem Bastelzelt beim Holzkirchner Winterzauber auf dem Marktplatz in Holzkirchen teil.  Wir verkauften diesmal Kaffeespezialitäten und Kuchen sowie selbstgemachte Leckereien und Geschenke und man konnte an unserem Bastelstand verschiedenen weihnachtlichen Schmuck basteln.

Unser Stand war gut besucht, sogar Käpt`n Brummel und Brausel vom Märchenzelt waren unter unseren prominenten Gästen, sodass wir an dem einen Tag 750 Euro einnehmen konnten.

Von unseren Einnahmen konnte wieder das Christkind profitierten und erfüllte jeder Gruppe jeweils einen Bücher- Wunsch. Auch jedem einzelnen Teammitglied konnten wir ein kleines Dankeschöngeschenk machen, über das sie sich sehr gefreut haben.

Januar 2016

Das neue Jahr begann leider wieder ohne Schnee aber wie auch die Jahre zuvor schneite es rechtzeitig und wir konnten den vom Elternbeirat organisierten und von der Skischule HiSki durchgeführten Skikurs in Lenggries stattfinden lassen, den in diesem Jahr 20 Kinder begeistert absolvierten. Auch der Folgekurs im Februar war gut besucht und die Medaillen und Urkunden erfüllten unsere Kinder mit großem Stolz.

Februar 2016

Ein erster Höhepunkt für die Vorschulkinder war der Theaterbesuch im Holzkirchner Kultur im Oberbräu. Auch diesmal holten wir zusammen mit den Dorfspatzen die Vorschulkinder des Waldkindergartens mit dem Bus ab und besuchten mit ihnen und drei weiteren Holzkirchner Kindergärten zusammen die Vorstellung „Die Prinzessin kommt um Vier“.  Die Kosten für den Bus und einen Teil der Kosten für das Theater übernahm der Elternbeirat, sodass für jedes Kind nur ein geringer Anteil bezahlt werden musste.

März 2016

Da der Besuch des Wurliz beim Kennenlernfest so ein großer Erfolg war von dem die Kinder noch lange schwärmten, lud der Elternbeirat den kleinen Troll erneut ein, nur diesmal ins Theater des Kultur im Oberbräu in Holzkirchen. Der komplette Kindergarten fuhr mit dem Bus zu der Aufführung und wiederum durften sich die Kinder das Musiktheater zusammen mit Kindern aus anderen Kindergärten anschauen und waren begeistert. Auch dies organisierte und finanzierte der Elternbeirat.

 

Schon fast zur Tradition geworden ist unsere  Osteraktion im HEP. Diese fand allerdings aufgrund der Erfahrung aus dem letzten Jahr von mangelnder Arbeitsbereitschaft mancher Eltern nur an einem Tag statt. Neben selbstgebastelten Kleinigkeiten, selbstgemachten Marmeladen und Kuchen konnten wir schmackhafte Crêpes anbieten. Auch der Bastelstand erfreute sich wiedereinmal großer Beliebtheit.

Bei dieser Aktion bot sich auch die Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen und sich auszutauschen. Die Einnahmen beliefen sich auf 700 Euro.

 

Auch der Osterhase konnte so von unseren Einnahmen profitieren und versteckte den Kindern jeweils ein gefülltes Osternest.

Juni 2015

Eine ganz besondere Aktion starteten wir in diesem Jahr mit den Vorschulkindern an einem ganzen Vormittag. Wir engagierten ausgebildete Erlebnis- und Umweltpädagogen von „raus geht`s“ zu einem Klettererlebnis in einem schönen Waldstück bei Roggersdorf. Hier durften die Kinder auf Slacklines balancieren, Spiele im Wald machen und als Highlight „Seilbahn

fahren“ an einem Klettergurt und Seil.

Eine ordentliche Brotzeit durfte da natürlich nicht fehlen. Auch hier sorgte der Elternbeirat für die finanziellen Mittel und die Verpflegung sowie die Betreuung der Kinder. Die Kinder hatten riesigen Spaß und kamen mittags wieder erschöpft aber glücklich bei ihren Eltern an.

 

Beim ersten Open-End-Sonnwendfest verkaufte der Elternbeirat die Getränke und unterstützte das Team beim Auf- und Abbau. Das war ein sehr gelungenes Fest und das Wetter passte sich dem Thema „Erde, Luft, Feuer, Wasser“ an mit all seinen Facetten. Nach verschiedenen Darbietungen der Kinder und des Teams sowie einer Spieleralley, wurde ein Feuer entzündet, an dem bis in die Nacht hinein gefeiert wurde. Schön wäre eine Wiederholung im kommenden Kindergartenjahr.

 

Aufgrund der guten Erfahrung in den letzten Jahren und als Titelverteidiger, schlossen wir uns auch in diesem Jahr wieder mit dem Waldkindergarten zusammen und konnten so beim diesjährigen Fußball-Kindergartenturnier eine Vorschulkinder-Mannschaft und eine Kleinkinder-Mannschaft aufstellen und vor dem Turnier sogar unter Leitung

von engagierten Vätern beider Kindergärten auf dem Sportplatz trainieren. Bei dem beliebten Turnier konnten die Kinder gemeinsam  durch eine tolle Leistung ihren Titel verteidigen und den 1. Platz erreichen. Auch die Kleinkindermannschaft erreichte einen super 1. Platz. Stolz und erschöpft nahmen die Kinder zum Schluß ihren Pokal und die Medaillen in Empfang und feierten wiedereinmal das gelungene „Jointventure“ unserer beiden Kindergärten.

Juli 2016

Den Abschluß des Kindergartenjahres bildete die Vorschulkinderübernachtung im Kinderhaus sowie die anschließende  Verabschiedung der Vorschulkinder, bei der jedes Vorschulkind ein vom Elternbeirat spendiertes und gestaltetes Geschenk erhielt. Der Übernachtung ging ein vom Elternbeirat finanzierter Ausflug mit der BOB nach München und der Besuch des Sealife Aquariums voraus. Das alles war ein unvergessliches Erlebnis für die 20 Vorschulkinder und sie konnten nach einem gemeinsamen Frühstück und dem „Rausschmiss“ müde aber glücklich von den Eltern nach Hause gebracht werden. 

 

Ausblick

Der Elternbeirat freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im kommenden Jahr und viele begeisterte engagierte Eltern. Auch freuen  wir uns auf neue interessierte Eltern, die Spaß daran haben, etwas im Kinderhaus gemeinsam mit der Leitung, dem Team und dem Vorstand zu bewegen und sich so im Elternbeirat einzubringen. Als Vermittler zwischen Eltern, Leitung und Team und durch die enge Zusammenarbeit kann der Elternbeirat im Geschehen des Kinderhauses mitwirken.

 

 

Vielen herzlichen Dank!

Nicola Simon-Brandstädter

im Namen des Elternbeirates

 

Persönlicher Nachtrag:

Nach vielen Jahren als Vorsitzende im Elternbeirat verabschiede ich mich endgültig aus dem Kindergarten, nachdem nun auch mein „Kleiner“ in die Schule kommt und bedanke mich bei Euch für das entgegengebrachte Vertrauen. Mir hat die Arbeit im Team des Elternbeirates viel Spaß gemacht und ich will diese Zeit auf keinen Fall missen auch wenn es manchmal sehr viel Mühe gemacht hat. Es hat sich gelohnt. Euch allen wünsche ich noch eine gute und schöne Zeit im Montessori Kinderhaus.